Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Dienstag 24.03.2020

Ball der Könige

IGDS - 800 Schützen und ein klares Wort von Dirk Elbers


Die 16.000 Schützen in Düsseldorf eröffneten die Schützensaison 2013 mit dem Ball der Könige in den Rheinterrassen.

800 Schützen/innen, 48 Königspaare aus allen Stadtteilen waren vertreten. Allen voran Stadtkönig der IGDS Thorsten Hupe mit seiner Königin Daniela Dubbel und Jungschützenkönig der IGDS Matthias Andree.

Klaus-Peter Dahmen dankte den Königspaaren dafür, dass sie sich im vergangenen Jahr gesellschaftlich so engagiert und die Tradition hochgehalten haben.
Eine besondere Ehrung galt André Sobotta, der nach zehn Jahren sein Amt bei der IGDS niederlegt. Er hatte sich als Leiter des Arbeitskreises Jugend und Sport intensiv um den Schützennachwuchs gekümmert.

Klaus-Peter Dahmen überbrachte die Glückwünsche zum 750 jährigen Jubiläum der Stadt Düsseldorf. Oberbürgermeister Dirk Elbers bedankte sich in seiner Rede dafür und nahm Stellung zur aktuellen Diskussion über die Schützen in der Großstadt.

Er würdigte das soziale Engagement der Schützen als großen und wertvollen Beitrag zum Allgemeinwohl, bemängelte gleichzeitig, das es heute eine Vielzahl von Menschen gibt, die sich für nichts mehr interessieren. Ohne Einsatz, ohne Ehrenamt, für nichts die Verantwortung übernehmend, … das sind die welche die Fenster weit öffnen, wenn der Schützenzug vorbeikommt und das Radio auf volle Lautstärke stellen, oder aber auch spöttelnd oder pöbelnd am Straßenrand stehen.

„Machen Sie weiter so.“ rief er der versammelten Schützengemeinschaft zu.
„Diese Pflege der Traditionen, der Erhalt von Werten und Ihr Einsatz für das Gemeinwohl der Menschen, sind wichtig für den Zusammenhalt in unserer Stadt, in unserer Gesellschaft!“ 

Die musikalischen Beiträge zum Ball kamen vom TC Derendorf der Band Oliver Bändels und der Werstener Musik-Company die eine hervorragende Stimmung in den Saal der Rheinterrassen brachten.

Nachdem die Königspaare vorgestellt waren, nahm der Abend einen lockeren und gemütlichen Ausklang.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen