Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Dienstag 24.01.2017

Das Grußwort

zur Eröffnung von schützenwesen.eu  stammt von seiner Kaiserlichen und Königlichen Hoheit Erzherzog


Dr. Otto von Habsburg.

Seinem Lebenswerk und seinen Gedanken und Wirken um das Schützenwesen und um ein vereintes Europa ist dieses Portal gewidmet.
Düsseldorf 20.08.2008


Vieles geht in dieser schnelllebigen Zeit verloren oder gerät in Vergessenheit. In Zeiten des Wohlstandes und der Freiheit sind viele Dinge "normal geworden “ wir vergessen vielfach wie wertvoll sie sind. Der Wohlstand selber, die Freiheit, Heimat aber auch Respekt, Verständnis und Hilfe untereinander, nur wer dieses einmal entbehrt hat vermag den Wert zu schätzen.

Das Schützenwesen steht mit seinen Statuten für den Erhalt dieser Werte. Das Schützenwesen ist geprägt von Menschlichkeit und dem Gedanken des Miteinander.

Nur gemeinschaftlich werden die Menschen die Herausforderungen der Zukunft lösen können. Ein vereintes Europa ist ein großer Schritt dorthin.

Aber nicht durch Gesetze und Vorschriften wird Europa zusammenwachsen, sondern durch die Menschen selber. Die Schützen in Europa leisten einen großartigen Beitrag hierzu und es bleibt zu wünschen das dieses Schützenwesen endlich die Anerkennung findet die es verdient.

www.schuetzenwesen.eu (Schützenwesen in Europa) greift diesen Gedanken auf und erreicht jung und alt in Ost und West. Ich wünsche diesem Internetportal viel Erfolg, mögen die Gedanken des Schützenmiteinander auch in Zukunft Bestand haben so wie sie Jahrhunderte mit Krieg, Hunger, Not und den verschiedensten Staatsformen überdauert haben.

Zum Wohle der Menschen, zum Wohle eines friedlich vereinten Europa.

Dr. Otto von Habsburg im Sommer 2008