Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Mittwoch 26.07.2017

Wir stellen uns vor....

Warum so ein Portal?


Rene Krombholz
Jahrgang 1950  geboren in Rotenburg / Wümme
verheiratet / 2 Kinder

Im April 2012 erfuhr ich die große Ehre, seit der Gründung der EGS 1950, europaweit zum 321ten Ritter der EGS geschlagen zu werden.
Damit gehöre ich der Ritterschaft des Hl Sebastian an, lebe den europäischen Gedanken in Gemeinschaft mit dem Hause Habsburg und den anderen Mitgliedern dieser Wertegemeinschaft.
Es ist mir Aufgabe und Verpflichtung zugleich, Gedanken in den Alltag zu tragen, die zur Erhaltung unserer ethischen Werte, beruhend auf einer christlichen Kultur, beitragen.
Dazu soll auch dieses Portal dienen.

Beruf:
Friseurmeister, Fachautor im Friseurhandwerk, Betreiber www.friseur-news.de
Gründer der Initiative „Der faire Salon“ - eine Wertegemeinschaft für das Friseurhandwerk

Schützenwesen:
Mitglied im St Sebastianus Schützenverein Düsseldorf Bilk e.V.1445
Mitglied der St Sebastianus Schützenbruderschaft Medebach
Mitglied der Schützengilde New York / USA
Mitglied (Ritter)  im Orden des HL Sebastian / europäische Gemeinschaft historischer Schützen

Vorstandsarbeit im St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf Bilk e.V.1475
Pressearbeit für den Bezirk 041 Düsseldorf im RSB bis 3/2013
RSB Arbeitskreis "Qualitätsmanagement externe Kommunikation"

Silberne Ehrennadel der III Grenadiere Bilk
Stadtorden des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf
Große Silberne Verdienstnadel des RSB
Große Goldene Verdienstnadel des RSB
Ritter iin der Ritterschaft des Hl Sebastian (EGS)

Und nicht zuletzt:
meine Ehefrau Uschi Krombholz, Schützenmädel mit Begeisterung,
die mir zur Seite steht - viel Arbeit abnimmt - ansonsten wäre diese Portal nicht realisierbar.
Danke dafür!

Nicht zu vergessen unser externe Helfer:
Dennis Schmidt
Leiter BdSJ TV auf Bundesebene
Vertreter des BdSJ im Bundespresseausschuss
Diözesanpressereferent
Teamer für Öffentlichkeitsarbeit im BdSJ Landesbezirk Niederrhein
Zugführer des 2. Zuges in der Bruderschaft und Böllershütze in der Bruderschaft

Wir sind  der festen Überzeugung das unser Brauchtum weder das Image, noch die Anerkennung hat die es verdient.
Auch ich hatte früher meine Vorurteile zum Schützenwesen. Durch meine Kinder die als Pagen im Festzug mitliefen gab es die ersten Berührungspunkte mit den Schützen. In einer sehr schweren Lebensphase zeigten mir Schützenbrüder und Schwestern was Gemeinschaft und Zusammenhalt bedeutet und trugen wesentlich zum Überleben meines damals 6jährigen Sohnes bei.

Heute bin ich der Meinung das Schützenwesen eine geniale, europaweite Gemeinschaft ist. Und wage zu behaupten: wenn einiges in diesem Land und dieser Gesellschaft so gut funktionieren würde wie es im Schützenwesen funktioniert, wir wären ein ganzes Stück weiter.

Es ist nicht meine Art die Hände in den Schoß zu legen und zu warten bis etwas passiert. Wenn ich von etwas fest überzeugt bin habe ich die Pflicht dafür zu kämpfen, so meine Meinung. Das Schützenwesen, Schießsport wie Brauchtum, brauchen ein besseres Image, sie haben es verdient.

Aus diesem Gedanken heraus entstand dieses Portal in dem ein umfassendes Bild über das Schützenbrauchtum und den Schießsport dargestellt werden soll.
Als ich im Jahr 2005 mit der Pressearbeit für den DSB Pokal 2005 betraut wurde merkte ich erst einmal was ich alles vom Schützenwesen nicht wusste. Vielen Schützen geht es ebenso - deshalb diese Informationsquelle über Landes-, und Verbandsgrenzen hinweg.

Ansonsten bleibt zu wünschen:
- das die Verbände hierfür offen sind und uns mit Informationen versorgen - letztlich profitieren alle davon.
- das sich zahlreiche Werbepartner finden damit sich Arbeit, - Zeit und auch Kostenaufwand rechnen.
- sich hier viele, viele Menschen informieren und verstehen lernen was der Gedanke des Schützen-Miteinander so alles beinhaltet!


POSTANSCHRIFT:
Krombholz Ltd. - Internetjournalistik
Bilker Allee 20
40219 DÜSSELDORF

KONTAKT
Tel: 0211 317 90 24
Fax 0211 317 90 25