Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Mittwoch 26.07.2017

Horrido - war das ein Fest!

Bundesfest des SSB am Rand der Soester Börde


Der Himmel war noch verhangen und bedeckt, als an diesem Sonntagmorgen die ersten Reisebusse die kleine Stadt Bad Westernkotten am Rande der Soester Börde erreichten.
Die fragenden Blicke zum Himmel, wie sich denn nun das Sonntagswetter entwickeln würde, wurden bald beantwortet.
Funkelnd und blinzelnd schob die Sonne alle Wolken beiseite und es wurde spätsommerlich warm.

Bad Westernkotten hatte sich schön gemacht, für die Gäste des Sauerländischen Schützenbundes, der hier vom 16-18 September 2016 sein Bundesfest feiern wollte.
Groß und Klein war auf den Beinen, an den Straßenrändern Tische, Stühle, Bänke, man richtete sich für den längeren Festzug ein, der letztlich fast 4 Stunden dauerte.

Rund 100 Autobusse hatten bis Beginn des Festzuges ihre Ladung in Form von Schützen ausgespuckt, weitere 140 Fahrzeuge standen in Warteposition, so der Sprecher der den sehenswerten Festzug kommentierte.
Dieses war aber nicht einer mangelnden Organisation anzulasten, vielmehr gibt es in Bad Westernkotten nicht sehr viele Einfahrtstraßen, - ein solch großes Verkehrsaufkommen passt nun mal nicht durch ein Nadelöhr.
Autofahrer die sich nicht die Schlange der Reisebusse stellten, gelangen schneller zu den ausreichend und großzügig gestalteten Parkplätzen.

Wer dann den Festzug oder die Innenstadt erreicht hatte, erlebte eine sensationelle Stimmung.
Teilweise in Vierer und Fünferreihen türmten sich die Zuschauer an den Straßenrändern.
Mit Applaus und Bravo rufen wurden die marschierenden belohnt.

Dieses war auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass 35-40 % der mehr als 12.000 Teilnehmer im Festzug weiblicher Natur waren.
Nicht nur Königinnen, sondern auch viele Schützenkameraden mit Partnerin an der Seite oder die toll aussehenden Mädels im Hofstaat vieler Kompanien.
Mit ihren langen Abendkleidern ein tolles Bild, welches die Zuschauer entzückte.

An der Ehrentribüne grüßten Bundesoberst Martin Tillmann und Bundesgeschäftsführer Wolfram Schmitz mit dem Bundeskönigspaar Marc und Insa Schmoll-Stübecke die vorbei marschierenden Schützen/innen.
Natürlich waren auch viele Ehrengäste auf der Tribüne zu sehen. Ihren Mienen war anzusehen, dass sie mit diesem Festwochenende zufrieden waren.
Danke an die vielen Helfer in dem schönen Örtchen Bad Westernkotten.

http://www.youtube.com/watch?v=XqBueSicmLo