Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Dienstag 05.09.2023

Kinder OLS / Born (NL)

Das OLS Kinderschützenfest beginnt.


Zur Eröffnung haben sich die Kinder der 25 teilnehmenden Schulen im riesigen Festzelt in Born / Niederlande eingefunden.

Doch bis es soweit war, gab es viele Vorbereitungen. In den Wochen davor waren die Kinder durchaus fleißig. Schützen und Schulen arbeiten zusammen, um 10-, 11- und 12-Jährigen zu erklären, was Schützen machen und wofür das Schützenwesen steht. So lernen Kinder die Schützen und ihre jahrhundertealten Traditionen und Bräuche kennen. Im Rahmen des regulären Schulunterrichts finden in den Schulen zahlreiche Aktivitäten statt. Im Musikunterricht lernen die Kinder die Limburger Nationalhymne oder im Takt zu trommeln, im Turnunterricht lernen die Kinder das Marschieren und im Handwerksunterricht können Uniformen, Trommeln und das Banner entworfen und angefertigt werden. Aber auch die Schulfächer Geographie , Geschichte , Gesellschaftskunde und Sozialpädagogik werden hier eingebunden.

Mit selbstgemachten Musikinstrumenten und gebastelten Uniformen marschieren die Kinder stolz durch die Straßen des Ortes, wo das OLS stattfindet – viele tausend Besucher stehen am Straßenrand und jubeln den Kindern zu. Fernsehstationen übertragen das Event live.

 

Das Old Limburger Schützenfest ist eine der größten kulturhistorischen Veranstaltungen in der Provinz Limburg an welcher rund 140 Schützengilden aus Belgien und den Niederlanden mit mehreren tausend Schützen teilnehmen. Aufgrund seines einzigartigen Charakters wurde das OLS in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Seit 2005 gibt es ein Kinder OLS, bei dem die Kinder die Welt der Schützen kennen lernen. Das Kinder OLS 2023 fand am letzten Dienstag im Juni in Born statt – immer am Dienstag oder Donnerstag vor dem großen OLS.

Wie bei jedem anderen Schützenfest in den Niederlanden, werden auch bei den Kindern, die gilden beurteilt: Die Richter vergeben Punkte für das schönste Banner, die beste Marschformation, die schönsten Uniformen, das schönste Königspaar Und natürlich gibt es einen Schießwettbewerb.

Ein besonderer Wettbewerb ist der Schrei. Dies ist ein separater Teil des Kinder-OLS.
Während der Parade bleibt die Gilde vor der Haupttribüne stehen. Der Kommandant befiehlt dann seiner Truppe, gemeinsam einen Reim, der von den Kindern der Klasse erfunden wurde, vorzutragen.

Wer die Kinder mit ihren lachenden Augen sieht merkt schnell mit welchem Eifer sie dabei sind. Gemeinsinn, Zusammenhalt und ein gutes soziales Miteinander sind Teil des Ganzen – hier werden Kinder stark gemacht! Wer hört und sieht mit welcher Selbstverständlichkeit die Kinder hier stolz vor den TV Kameras stehen, den Reportern live Antworten geben – der braucht um die Selbstsicherheit dieser jungen Menschen keine Sorge haben.

Bernie van Lierop, Sekretär der OLS erklärt uns, das auch in der Provinz Limburg nicht alle Schulen mitmachen. Vielfach bleiben auch in den Niederlanden die Schultüren für die Schützen geschlossen – aber dort wo es Interesse gibt, ist die Zusammenarbeit sehr gut. 

Für die Kinder war das ein Erlebnisreicher Tag. Nach dem Festzug gab es genügend Zeit um einmal in der riesigen Spielewelt zu toben oder das erhaltene Lunchpaket zu genießen. Zwischendurch die Schießwettbewerbe, so wie die Kinder es unter strengen Sicherheitsbestimmungen gelernt hatten. Auch die Kinderdisco im Festzelt fand regen Anklang, bevor die Sieger des Kinder OLS unter großem Jubel bekannt gegeben wurden.

In Sachen Nachwuchsarbeit ist die OLS auf dem richtigen Weg - Wir wünschen weiterhin viel Erfolg