Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Donnerstag 13.06.2019

Bataillonsfest der Oberländer Schützen

Am 3. und 4. August 2013 feierten die zehn Schützenkompanien des Osttiroler Oberlandes ihr Bataillonsschützenfest


in Innervillgraten. Kulturreferent Mjr. Hartwig Röck hielt dabei die Festrede, Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa begrüßte die Teilnehmer.

Am Samstag wurde der Große Österreichische Zapfenstreich in Innervillgraten aufgeführt. Dieser war der Auftakt zum Bataillonsschützenfest des Schützenbataillons Oberland. Am Sonntag, 4. August, marschierten die zehn Kompanien des Bataillons, eine Gastkompanie der Schützengarde Himmelberg aus Kärnten sowie Abordnungen aus Bruneck, Anpezo Hayden, Niederdorf, Toblach, Ehrenburg, Olang, St. Johann in Ahrn und St. Lorenzen zum Festgottesdienst auf. Den Südtiroler Schützenbund vertraten Bezirksmajor Haymo Laner und Medienreferent Mjr. Efrem Oberlechner. Der Festgottesdienst wurde von Dekan Mag. Josef Mair zelebriert. Musikalisch gestaltet wurde die Messe von den Musikkapellen aus Außer- und Innervillgraten. Hauptmann Andreas Weitlaner führte die Ehrenkompanie der Schützenkompanie Außervillgraten gekonnt an.

Major Hartwig Röck, Bildungsoffizier des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, hielt die Festrede und gab einen Rückblick auf die Geschichte Tirols. Das Land Tirol vertrat Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa. Dieser meinte: "Ich vertraue auf die Schützen, dass sie weiterhin die Werte Treue zu Gott und zum Erbe der Väter sowie Schutz von Heimat und Vaterland hochhalten". Er betonte die wichtige Funktion der Schützen für die geistige und kulturelle Einheit des Landes Tirol und bedankte sich für die Spende von über 100.000 Euro, mit der die Tiroler Schützen aus allen Landesteilen die Hochwasseropfer in Kössen unterstützt haben.

Bataillonskommandant Johann Obrist, Bezirkmajor Leo Strasser und Viertelkommandant Josef Außersteiner können stolz auf die Oberländer Schützen sein, welche stark und geschlossen zu diesem schönen Fest ausgerückt sind.

">

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen