Als digitale Zeitschrift anerkannt: Deutsche Bibliothek Berlin - Frankfurt - München - ISSN: 2190-9881 - letzte Aktualisierung: Dienstag 14.05.2019

Schützen in den Schulen

Wie bringt man Kindern im Grundschulalter das Schützenwesen näher?


Viele Vorurteile und Bestimmungen machen solch ein Ansinnen (fast) unmöglich. Die Idee hatte das Mitglied der Ritterschaft, Axel Uebels, sie wurde die Einlasskarte für Schützen in die Schule:  Die Wanderausstellung „Gelebter Glaube in der heutigen Zeit“

 HINTERGRUND:

Die Werte unserer christlichen Kultur verblassen, sich heute als „Gläubig“ zu bekennen wird eher als Makel statt ehrenwert angesehen, Kirche und Religion verlieren an Bedeutung und unsere Jugend damit die Orientierung.
Das hat Folgen: im Handwerk richten wir Kurse für junge Menschen ein, um Ihnen beizubringen Danke und Bitte zu sagen, das Miteinander ist egoistischer geworden, Gewalt eskaliert immer häufiger, auch Lehrer und Erzieher wissen ein Lied davon zu singen.

Schützenvereine sind eine Wertegemeinschaft. Wenn auf den Fahnen „Glaube, Sitte, Heimat“ steht, dann gilt es diese auch zu schützen. Mit dem Ziel Werte und gelebten Glauben für die Jugend von Heute interessant zu machen und näher zu bringen, hat der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf Bilk eine Wanderausstellung ins Leben gerufen. Die Wanderausstellung ist eine wunderbare Gelegenheit einen pädagogischen Schwerpunkt, nämlich die Traditionspflege, zu realisieren.

Es wurde eine erfolgreiche Aktion          

Wir haben mit dieser Aktion ca. 1000 Grundschüler in unserem Stadtteil erreicht. In vier von fünf Grundschulen konnten wir unsere Ausstellung präsentieren und nahmen zusätzlich an div. anderen Veranstaltungen, wie: Schulfesten, Martinsfeiern, teil. Lediglich eine Schule musste uns wegen Platzmangel, absagen. Aber selbst hier wurde die Möglichkeit wahrgenommen, sich die Ausstellung - teilweise - im FORUM der Martinskirche anzusehen.

Ergänzt wurde das Ganze mit einem Ratespiel, als Preis winkten jeweils die Bücher von Horst Thoren: der Schützen Willi

Vereine die Interesse an solch einer Aktion haben, können auf Anfrage die Plakate der Ausstellung als Druckdatendatei erhalten und für Ihre Zwecke nutzen.
Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen